Was ist eero Labs?

eero Labs ist unser experimenteller Spielplatz, um neue Netzwerkfunktionen und Konzepte in eero-Netzwerken vorzustellen. Standardmäßig sind alle Funktionen von eero Labs deaktiviert, und Sie können diese nach Belieben aktivieren und deaktivieren.

Die Funktionen von eero Labs sind innovativ und experimentell. Jedes Feature wird ausführlich getestet, gilt aber als Beta und kann noch Verbesserungspotenzial haben.

Mit eero Labs wird unser Team neue Funktionen in zukünftigen App-Releases vorantreiben. Heute können eero-Kunden die folgende Funktion aktivieren:

Smart Queue Management

Smart Queue Management (SQM) bietet die Möglichkeit, dass alle Ihre angeschlossenen Geräte die verfügbare Bandbreite Ihres Netzwerks einfach und fair teilen.

Im Gegensatz zu herkömmlichem QoS, das nur einer begrenzten Anzahl von Geräten erlaubt, die Priorität der Bandbreite eines Netzwerks zu erhalten, gleicht SQM automatisch die Bandbreiten- und Latenzbedürfnisse aller Geräte an, so dass sich das gesamte Internet-Erlebnis für alle Ihre Geräte jederzeit schneller anfühlt.

Während eero immer mit gleichzeitigen Verbindungen umgehen kann, hindern Sie mit SQM Aufgaben wie die Sicherung großer Datenmengen nicht daran, auch 4K-Inhalte zu streamen, Online-Videospiele zu spielen und einfach im Internet zu surfen.

Diese Funktion erfordert ein eero-Netzwerk, das nicht im Überbrückungsmodus betrieben wird. Erfahren Sie mehr.

Bandsteuerung

Viele Geräte sind Dual-Band-fähig, d.h. sie unterstützen sowohl 2,4 GHz als auch 5 GHz. 5 GHz ist in der Regel weniger überfüllt und bietet eine höhere Leistung. Die Bandsteuerung verfolgt, ob ein Gerät zuvor sowohl auf 2,4 GHz als auch auf 5 GHz gesehen wurde, und versucht, es auf 5 GHz zu "steuern", um die Leistung des Geräts langfristig zu verbessern. Die Bandsteuerung garantiert nicht, dass ein Gerät das 5-GHz-Band wählt, sondern hilft, diese Präferenz zu bevorzugen.

Lokales DNS-Caching

Im Gegensatz zu herkömmlichen DNS-Diensten, die lokale Informationen auf einer Website speichern, um die Seitenladezeiten zu verbessern, ermöglicht das lokale DNS-Caching, dass diese Informationen auf Netzwerkebene gespeichert werden, um eine verbesserte Netzwerkleistung auf allen Geräten und nicht nur auf einem bestimmten Gerät oder Browser zu erzielen.

Diese Funktion erfordert ein eero-Netzwerk, das nicht im Überbrückungsmodus betrieben wird. Erfahren Sie mehr.

Um die Funktionen von eero Labs zu aktivieren:

  • Öffnen Sie die eero App.
  • Tippen Sie auf die Menütaste
  • Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen
  • Tippen Sie auf eero Labs
  • Schalten Sie den Kippschalter für eine der Funktionen auf ein.

eero_labs.png

Was kommt als nächstes?

Wir empfehlen Ihnen, unsere Community zu besuchen, um uns Feedback zu geben und andere Funktionen vorzuschlagen, die Sie in Zukunft gerne sehen würden. Mit Ihrem Feedback wissen wir, wie wir das Heim-WiFi noch besser machen können.

Was this article helpful?

Didn't find what you're looking for?

Give us a call at (877) 659-2347 or submit a request. We’ll get back to you as soon as possible.

Powered by Zendesk